Alle Kurse auf einen Blick MS

Motorlose Vorausbildung - für Fußgänger

Die motorlose Vorausbildung am Gleitschirm ist Eingangsvoraussetzung für die motorisierte Ausbildung. Die Ausbildung findet bei uns Schwerpunktmäßig an der Winde statt. Dabei startet man mithilfe einer Seilwinde auf der flachen Wiese. Der Vorteil bei uns: Gleitschirm- und Motorschirmausbildung an einem Platz. So können Ausbildungseinheiten bereits zu Beginn kombiniert werden.
Wichtig! Alle Ausbildungseinheiten am Gleitschirm bei uns sind für die DHV-Gleitschirmlizenz voll anerkannt.
Die motorlose Vorausbildung entfällt bei Vorliegen einer gültigen Gleitschirmlizenz.

Eingangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre; motorisierte Ausbildung erst ab 16 Jahre, Scheinerteilung ab 17 Jahre
    • bei unter 18-jährigen nur mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • normale körperliche & geistige Fitness
  • zusätzlich schweres Trike: fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis

Kursinhalt

Classic-Variante
Allen empfohlen, die auch die Gleitsegellizenz erwerben wollen

  • Gleitschirm Grundkurs – die ersten 15 selbstständigen Flüge
  • 30 Höhenflüge
  • Ausbildung bei uns an der Winde – lediglich im Grundkurs können Flüge wetterabhängig auch am Übungshang stattfinden

Zeitsparvariante
empfohlen für Triker oder Piloten, die ausschließlich Motorschirm fliegen wollen!

  • Gleitschirm Grundkurs – den verlangen wir immer wegen des Handlings
  • 4 x 20 Minuten Höhenflugeinweisung im Doppelsitzer-Motorschirmtrike mit Fluglehrer
    • Schirm aufziehen, stabilisieren, Starten, Höhenaufbau, Landeeinteilung, Landen

Mitzubringen

  • feste knöchelstützende Bergwanderschuhe zum Grundkurs; im Trike empfehlen wir leichtes Schuhwerk (Turnschuhe pp)
  • strapazierfähige Kleidung, leichte Handschuhe
  • wetterabhängig  warme Kleidung, Sonnenschutz und Kopfbedeckung, Sonnenbrille
  • Verpflegung

Kursdauer

  • 4 – 7 Tage

Veranstaltungsort

  • Airfield Stapelburg
    Je nach Wetterlage kann die motorlose Vorausbildung auch an einem unserer Übungshänge stattfinden


Kurspreis

  • € 990,00 inkl. Leihausrüstung

Motorlose Vorausbildung Termine&Anmeldung

Praxisausbildung - Motorschirm

  • Rucksackmotor
  • leichtes Motorschirmtrike
  • schweres Motorschirmtrike/ Xcitor

Motorlose Vorausbildung abgeschlossen oder  gültige Gleitschirmlizenz vorhanden?
Dann kannst Du direkt mit der motorisierten Ausbildung beginnen.

Eingangsvoraussetzungen

  • Motorlose Vorausbildung abgeschlossen oder Gleitschirmlizenz (A-/ B-Schein) vorhanden
  • Mindestalter 16 Jahre, Scheinerteilung ab 17 Jahre
    • bei unter 18-jährigen nur mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • zusätzlich schweres Trike: fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis

Kursinhalt

  • Laufübungen Rucksackmotor/ Roll-& Aufziehübungen Motorschirmtrike
  • mind. 30 Starts mit dem Motorschirm (Start, Höhenaufbau, Platzrunde, Landeeinteilung, Landung)
  • 3 Überlandflüge mit mind. 1 Stunde Flugzeit oder 30 km Strecke
    Nur 1 Überlandflug für ULer/ PPLer mit gültiger Lizenz
  • zusätzlich schweres Trike: Start-, Steuer-, Landetraining im Doppelsitzertrike mit Fluglehrer und pyrotechnische Einweisung für die Raketenrettung

Mitzubringen

  • feste knöchelstützende Wanderschuhe/ gemütlicher Turnschuh für Trikeausbildung
  • strapazierfähige Kleidung, evtl. dünne Handschuhe
  • wetterabhängig  warme Kleidung, Sonnenschutz und Kopfbedeckung, Sonnenbrille
  • Verpflegung
  • falls vorhanden: gültige Gleitschirm-/ UL-/ PPL-Lizenz
  • Personalausweis oder Pass

Kursdauer

  • ca. 6 – 8 Tage

Veranstaltungsort

Kurspreis

Rucksackmotor

  • € 1.090,00 inkl. Leihausrüstung
  • € 690,00 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 890,00 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • zusätzlich € 100,00 Spritpauschale bei Leihgerät
  • Schäden gehen bei Nichtbeachtung der Fluglehreranweisungen zu Lasten des Piloten

leichtes Motorschirmtrike

  • € 1.390,00 inkl. Leihausrüstung
  • € 890,00 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 1.090,00 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • zusätzlich € 125,00 Spritpauschale bei Leihausrüstung
  • Schäden gehen bei Nichtbeachtung der Fluglehreranweisungen zu Lasten des Piloten

schweres Motorschirmtrike/ Xcitor

  • € 1790 inkl. Leihausrüstung
  • € 1290 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 1490 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • € 2 Sprit pro Liter extra – Verbrauch pro Stunde 16 Liter
  • Schäden gehen bei Nichtbeachtung der Fluglehreranweisungen zu Lasten des Piloten

Praxisausbildung Motorschirm Termine&Anmeldung

Sparpaket Kombikurs Motorschirm für Fußgänger

Der Kombikurs für Fußgänger beinhaltet die motorlose Vorausbildung, die motorisierte Praxisausbildung und alle Theorieeinheiten. Die Ausbildung kann für Rucksackmotor, leichtes Motorschirmtrike oder schweres Motorschirmtrike/ Xcitor gebucht werden.

Eingangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre, motorisierte Ausbildung ab 16 Jahre, Scheinerteilung ab 17 Jahre
    bei unter 18-jährigen nur mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • normale körperliche & geistige Fitness
  • zusätzlich schweres Trike: fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis

Kursinhalt

  • motorlose Vorausbildung
    • Classic-Variante:
      Gleitschirm Grundkurs + 30 Höhenflüge an der Winde
      alle Flüge vom DHV für die Gleitschirm-A-Lizenz anerkannt
    • Zeitspar-Variante:
      Gleitschirm Grundkkurs + 4 x 20 Minuten im Doppelsitzertrike zusammen mit Fluglehrer
  • Praxisausbildung Motorschirm
    • 30 Starts + 3 Überlandflüge (nur 1 Überlandflug für PPLer/ ULer)
  • Motorschirmtheorie 30 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
    • ULer / PPLer reduzierte Theorie
  • zusätzlich schweres Trike:
    • Start-, Steuer-, Landetraining im Doppelsitzertrike mit Fluglehrer
    • pyrotechnische Einweisung für die Raketenrettung

Mitzubringen

Praktische Ausbildung

  • feste knöchelstützende Wanderschuhe für die motorlose Vorausbildung und Rucksackmotor
    • gemütlicher Turnschuh während der Trikeausbildung
  • strapazierfähige Kleidung, evtl. dünne Handschuhe
  • wetterbedingt warme Kleidung, Sonnenschutz und Kopfbedeckung, Sonnenbrille
  • Verpflegung
  • falls vorhanden: gültige Gleitschirm-/ UL-/ PPL-Lizenz
  • Personalausweis

Theoretische Ausbildung

  • Schreibzeug & Notizblock
  • Verpflegung

Kursdauer

  • ca. 14 Tage
    • Hinweis: die Theorie findet gesondert an einem Wochenende statt
    • die Ausbildung kann zeitlich in mehrere Abschnitte aufgeteilt werden

Veranstaltungsort

Praxisausbildung

  • Airfield Stapelburg
    Je nach Wetterlage können Grundkursflüge auch an unseren Übungshängen stattfinden

Theorieausbildung

Kurspreis

Rucksackmotor

  • € 1.990,00 inkl. Leihausrüstung
  • € 1.290,00 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 1.590,00 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • zusätzlich € 100,00 Spritpauschale

leichtes Motorschirmtrike

  • € 2.290,00 inkl. Leihausrüstung
  • € 1.490,00 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 1.790,00 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • zusätzlich € 125,00 Spritpauschale

schweres Motorschirmtrike/ Xcitor

  • € 2880 inkl. Leihausrüstung
  • € 1880 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 2280 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • € 2 Sprit pro Liter extra – Verbrauch pro Stunde 16 Liter
  • Schäden gehen bei Nichtbeachtung der Fluglehreranweisungen zu Lasten des Piloten

Kombikurs Motor Fußgänger Termine&Anmeldung

Sparpaket Kombikurs Motorschirm für Gleitschirmpiloten

Für alle die bereits die motorlose Vorausbildung abgeschlossen haben oder eine Gleitschirmlizenz beitzen ist dieser Kurs genau das Richtige. Er beinhaltet alle motorisierten Praxiseinheiten und die Motorschirmtheorie. Die Ausbildung kann für Rucksackmotor, leichtes Motorschirmtrike oder schweres Motroschirmtrike/ Xcitor gebucht werden.

Eingangsvoraussetzungen

  • Motorlose Vorausbildung mit A-Schein Theorie/ Gleitschirmlizenz (A-/ B-Schein)
  • Mindestalter 16 Jahre, Scheinerteilung ab 17 Jahre
    bei unter 18-jährigen nur mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • normale körperliche & geistige Fitness
  • zusätzlich schweres Trike: fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis

Kursinhalt

  • Praxisausbildung Motorschirm
    • 30 Starts + 3 Überlandflüge (1 Überlandflug für PPLer/ ULer)
  • Motorschirmtheorie
  • zusätzlich schweres Trike: Start-, Steuer-, Landetraining im Doppelsitzertrike mit Fluglehrer und pyrotechnische Einweisung für die Raketenrettung

Mitzubringen

Praktische Ausbildung

  • feste knöchelstützende Wanderschuhe/ gemütlicher Turnschuh für Trikeausbildung
  • strapazierfähige Kleidung, evtl. dünne Handschuhe
  • wetterbedingt Sonnenschutz und Kopfbedeckung,
  • Verpflegung
  • falls vorhanden: gültige Gleitschirm-/ UL-/ PPL-Lizenz

Theoretische Ausbildung

  • Schreibzeug & Notizblock
  • Verpflegung

Kursdauer

  • ca. 7 – 10 Tage
    die Ausbildung kann zeitlich in mehrere Abschnitte aufgeteilt werden


Veranstaltungsort

Praxisausbildung

  • Airfield Stapelburg
    Je nach Wetterlage können einige Einheiten auch an einem unserer Übungshänge stattfinden

Theorieausbildung

Kurspreis

Rucksackmotor

  • € 1.290,00 inkl. Leihausrüstung
  • € 790,00 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 990,00 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • zusätzlich € 100,00 Spritpauschale

leichtes Motorschirmtrike

  • € 1.590,00 inkl. Leihausrüstung
  • € 990,00 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 1.190,00 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • zusätzlich € 125,00 Spritpauschale

schweres Motorschirmtrike/ Xcitor

  • € 1990 inkl. Leihausrüstung
  • € 1490 bei eigener Ausrüstung gekauft zu Kursbeginn bei der Harzer Gleitschirm-& Motorschirmschule
  • € 1690 bei eigener Ausrüstung anderweitig gekauft
  • € 2 Sprit pro Liter extra – Verbrauch pro Stunde 16 Liter
  • Schäden gehen bei Nichtbeachtung der Fluglehreranweisungen zu Lasten des Piloten

Kombikurs Motor Gleitschirmflieger Termine&Anmeldung

Motorschirmtheorie

Fußgänger müssen den gesamten Theorieunterricht besuchen mit insgesamt 30 Unterrichtseinheiten. Für bereits lizensierte Gleitschirmpiloten, PPLer und ULer wird die Motorschirmtheorie an bisher absolvierte Theorieeinheiten angepasst.

Eingangsvoraussetzungen

  • keine

Kursinhalt

  • A-Schein-Theorie, 20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten in den Fächern
    • Luftrecht
    • Meteorologie
    • Technik/ Aerodynamik
    • Flugtechnik/ Verhalten in besonderen Fällen, menschliches Leistungsvermögen
  • Motorschirmtheorie, 10 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
    • Navigation
    • Flugfunk
    • Verhalten in besonderen Fällen

Mitzubringen

  • Schreibzeug & Notizblock
  • Verpflegung
  • falls vorhanden: gültige Gleitschirm-/ PPL-/ UL-Lizenz

Kursdauer

  • max. 3 Tage

Veranstaltungsort

Kurspreis

  • € 290,00 für Fußgänger komplette Theorieausbildung 30 Unterrichtseinheiten
  • € 150,00 für Gleitschirmpiloten mit DHV-A-Schein
  • € 150,00 für Gleitschirmpiloten mit DHV-B-Schein
  • € 190,00 ULer/ PPLer ohne motorlose Vorausbildung
  • € 150,00 ULer/ PPLer mit motorloser Vorausbildung

Motorschirmtheorie Termine&Anmeldung

Passagierberechtigung Doppelsitzertrike

Den Traum vom Fliegen mit Familie, Freunde und Verwandten teilen. Wir benutzen für die Ausbildung das leistungsstärkste Gerät seiner Klasse, den Xcitor von Fresh Breeze.

Eingangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Solo-Trikelizenz für schweres Trike muss vorliegen
  • Der Nachweis von mindestens 100 Landungen mit Motorschirm nach Lizenzerhalt an mindestens 20 verschiedenen Kalendertagen – Flüge mit Rucksackmotor oder Solotrike werden anerkannt
  • praktischer Eingangstest in einer zur Passagierausbildung berechtigten Flugschule, bei welcher der Bewerber seine überdurchschnittlichen Fähigkeiten nachweist
  • fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis für das schwere Trike >120kg Leermasse

Kursinhalt

  • Theorieeinweisung – Fragenkatalog hier
  • Praxiseinweisung
    • Soloeinweisung, sofern noch keine Trikelizenz (schweres Trike) vorliegt (beachte: Extrakosten für Soloeinweisung gem. unserer Preisliste)
    • trainieren der Prüfungsmodule, wenn Trikelizenz (schweres Trike) vorliegt und aktiv geflogen wird (Voraussetzungen Scheinerhalt)
  • Eine praktische Prüfung vor einem Prüfungsrat des DULV/DAeC mit folgendem verbindlichem Inhalt:
    • Erster Start und Abflug auf einer gedachten Linie (d. h. gerader Abflug, keine „Pendelaktion“)
    • Sauber geflogene Platzrunde, gerader Endanflug, Motor im Leerlauf, keine Schleppgaslandung, sauberes Abfangen und Aufsetzen
    • Abrollen von ca. 200 m Bahn mit sauber kontrolliertem Schirm
    • Zweiter Start (wie beim ersten Punkt), ca. 150 m Höhenaufbau, anschließend eine Acht (quer oder längs zur Flugrichtung) mit maximalem Höhenverlust / -gewinn von 20 m. Die Acht muss nach spätestens 40 Sekunden sauber beendet sein. Der Kreuzungspunkt der Acht muss über einem vorher festgelegten Geländemerkmal liegen.
    • Erneuter sauberer Anflug, Motor im Leerlauf. In ca. 2-3 m Höhe Übergang in den parallelen Schwebeflug, in dieser Höhe und in gerader Linie die Bahn abschweben. Anschließend eine weitere Platzrunde fliegen.
    • Abschlusslandung im Leerlauf und sauberes Schirmablegen neben oder hinter dem Gerät

    Bei allen beschriebenen Flugaufgaben muss der Prüfer auf dem für den Passagier vorgesehenen Sitz mitfliegen. Wesentlich ist die exakte Ausführung der beschriebenen Flugaufgaben. Wird die Ausführung von zwei oder mehr einzelnen Teilaufgaben vom Prüfer beanstandet, ist die Prüfung nicht bestanden und muss vollständig wiederholt werden. Zwischen der nicht bestandenen Prüfung und der Wiederholung muss ein Zeitraum von mindestens einer Woche liegen.


Mitzubringen

  • gemütlicher Turnschuh
  • strapazierfähige Kleidung, evtl. dünne Handschuhe
  • wetterabhängig  warme Kleidung, Sonnenschutz und Kopfbedeckung, Sonnenbrille
  • Verpflegung

Kursdauer

  • 2 – 3 Tage zur Prüfungsvorbereitung

Veranstaltungsort

  • Airfield Stapelburg
    Je nach Wetterlage kann die motorlose Vorausbildung auch an einem unserer Übungshänge stattfinden


Kurspreis

  • € 900 inkl. Leihausrüstung
  • 2 € Sprit bei Leihgerät – Verbrauch 16 Liter pro Stunde
  • € 450 mit eigenem Doppelsitzer

Passagierberechtigung Doppelsitzertrike Termine&Anmeldung

Motorschirm - Schnuppern

  • Rucksackmotor
  • Solotrike
  • Doppelsitzer

Gleitschirmlizenz vorhanden oder motorlose Vorausbildung absolviert? Dann kannst Du bei uns einen motorisierten Schnuppertag machen. Dabei kannst du auswählen zwischen Rucksackmotor, Einsitzertrike oder im Doppelsitzertrike um selbst in der Luft zu lenken. Ziel ist es das Gerät am Boden zu starten und zu steuern

Eingangsvoraussetzungen

  • Motorlose Vorausbildung oder gültige Gleitschirmlizenz (A-/ B-Schein / Sopi)
  • Mindestalter 16 Jahre, Scheinerteilung ab 17 Jahre
    • bei unter 18-jährigen nur mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • normale körperliche & geistige Fitness

Kursinhalt

  • Aufziehübungen
  • Lauf- bzw. Rollübungen
  • erster Alleinflug Rucksackmotor oder Solotrike (ca. 20 bis 30 Minuten)
  • schweres Trike mit Fluglehrer – nach dem Start selber Gas geben, lenken, Landeanflüge trainieren

Mitzubringen

  • feste knöchelstützende Wanderschuhe/ gemütlicher Turnschuh für Trike-Schnuppern
  • strapazierfähige Kleidung, evtl. dünne Handschuhe
  • wetterbedingt warme Kleidung, Sonnenschutz und Kopfbedeckung, Sonenbrille
  • Verpflegung

Kursdauer

  • ca. 3 – 4 Stunden
  • 20 – 30 Minuten bei Tandemflug im Doppelsitzertrike

Veranstaltungsort

  • Airfield Stapelburg
    Je nach Wetterlage können einige Einheiten auch an einem unserer Übungshänge stattfinden


Kurspreis

  • € 150,00 Rucksackmotor-Schnuppern
  • € 180,00 Einsitzertrike-Schnuppern
  • € 99,00 Tandemflug im Doppelsitzertrike – schon mal selber lenken
  • Der Kurspreis wird auf eine weiterführende Ausbildung innerhalb von 6 Monaten voll angerechnet
  • Schäden gehen bei Nichtbeachtung der Fluglehreranweisungen zu Lasten des Piloten

Motor-Schnuppern Termine&Anmeldung

Gleitschirm-Schnuppern ohne Vorkenntnisse oder Tandemflug

Einmal selber schweben? Für alle, die mit dem Gleitschirm- und Motorschirmsport noch garnichts zu tun haben, bietet sich unser Gleitschirm-Schnuppern oder ein Tandemflug mit erfahrenen Tandemmastern an.

Eingangsvoraussetzungen

  • Schuppern: Mindestalter 14 Jahre
  • Tandemflug ab 8 Jahre (Tandemmaster obliegt die Entscheidung, das Kind mitzunehmen. Bei Überaktivität oder zu geringer Körpergröße/zu geringem Gewicht kann Flug verweigert werden)
    • bei unter 18-jährigen nur mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • normale körperliche & geistige Fitness

Kursinhalt

  • Schnuppern:
    • Lauf-& Aufziehübungen
    • 1 – 2 Alleinflüge, vorwiegend an der Winde, schöne Flughöhe
    • oder Übungshang (wetterabhängig)
  • Tandemflug
    • im Doppelsitzertrike
    • im Gleitschirm

Mitzubringen

  • feste knöchelstützende Wanderschuhe/ gemütlicher Turnschuh für Tandemflug Doppelsitzertrike
  • strapazierfähige Kleidung, evtl. dünne Handschuhe
  • wetterbedingt Sonnenschutz und Kopfbedeckung,
  • Verpflegung

Kursdauer

  • ca. 3 – 4 Stunden
  • 20 Minuten bei Tandemflug im Doppelsitzertrike

Veranstaltungsort

  • Airfield Stapelburg
    Je nach Wetterlage können einige Einheiten auch an einem unserer Übungshänge stattfinden


Kurspreis

  • € 99,00 Gleitschirm-Schnuppern
  • € 99,00 Tandemflug im Doppelsitzertrike – schon mal selber lenken
  • optional: € 49,00 Tandemflug an der Winde mit Gleitschirm (Flugzeit ca. 5 – 10 Minuten)

Der Kurspreis wird auf eine weiterführende Ausbildung innerhalb von 6 Monaten voll angerechnet

GS-Schnuppern Fußgänger Termine&Anmeldung

Umschulungen im Motorschirmbereich

  • Rucksackmotor auf Solotrike
  • Solotrike auf Rucksackmotor
  • Rucksackmotor oder Solotrike auf schweres Trike

Für alle, die bereits eine Motorschirmlizenz besitzen, aber gerne eine andere Sparte des Motorschirms erlernen wollen.

Eingangsvoraussetzungen

  • Gültige Motorschirmlizenz
    bei unter 18-jährigen nur mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • normale körperliche & geistige Fitness
  • zusätzlich schweres Trike: fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis

Kursinhalt

  • Ausbildung angepasst an den jeweiligen Könnensstand
  • flugschulinterne Prüfung
  • zusätzlich schweres Trike:
    • Start-, Steuer-, Landetraining im Doppelsitzertrike mit Fluglehrer
    • pyrotechnische Einweisung und Prüfung für die Raketenrettung

Mitzubringen

  • feste knöchelstützende Wanderschuhe/ gemütlicher Turnschuh für Trikeausbildung
  • strapazierfähige Kleidung, evtl. dünne Handschuhe
  • wetterbedingt warme Kleidung, Sonnenschutz und Kopfbedeckung
  • Verpflegung
  • gültige Motorschirmlizenz
  • Personalausweis

Kursdauer

  • ca. 2 – 5 Tage
  • Kursbeginn nach Absprache mit dem Büro individuell möglich

Veranstaltungsort

  • Airfield Stapelburg
    Je nach Wetterlage können einige Einheiten auch an einem unserer Übungshänge stattfinden


Kurspreis

  • Rucksackmotor auf Solotrike
    • € 250 bei eigenem Gerät
    • € 450 mit Schulgerät
  • Solotrike auf Rucksackmotor
    • € 200 bei eigenem Gerät
    • 400 € mit Schulgerät
  • Rucksackmotor oder Solotrike auf schweres Trike
    • € 450 bei eigenem Gerät
    • € 900 mit Schulgerät
  • 2 € je Liter Sprit nach Verbrauch – gilt für Schulgerät
  • Schäden gehen bei Nichtbeachtung der Fluglehreranweisungenzu Lasten des Piloten

Umschulung Motorschirm Termine&Anmeldung

Retter Wurftraining & Selbstpackerkurs

Beim Turnhallentraining lernst Du intensiv das Werfen und Packen deines eigenen Rettungsgerätes. Abgeschlossen wird mit einer Prüfungspackung und einem Zertifikat.

Eingangsvoraussetzungen

  • eigene Ausrüstung
    • das Motorsystem (Rucksackmotor oder Trike) kann nicht aufgehängt und geschaukelt werden. Retter wird ggfls. in ein Schulgurtzeug umgepackt, um die Auslösung zu trainieren

Kursinhalt

  • mehrmaliges Werfen und Packen des Rettungsgerätes
  • Training des Rettereinbaus (Kompatibilitätsprüfung)
  • Prüfungsspackung
  • Videoanalyse und Gefahreneinweisung
  • Zertifikat

Mitzubringen

  • Bedienungsanleitung für Rettungsgerät und Gurtzeug
  • zur Optimierung der Flugsituation Helm, Handschuhe und was sonst im Flug getragen wird
  • Turnschuhe (helle Sohle), leichte Kleidung (Trainingsanzug)
  • Verpflegung
  • Schreibzeug & Notizblock, Kamera, Handykamera

Kursdauer

  • 2 Tage: Werfen & Packen
  • 1 Tag: Du wirfst & wir packen

Veranstaltungsort

  • Turnhalle Worthschule Goslar
    Anfahrt über „Hoher Brink 15, Goslar“ -> Kurz vor dem Ziel geht es links auf das Schulgelände der Pestalozzischule, Zugang über den Innenhof


Kurspreis

  • € 99,oo
  • € 69,00 für 1-Tages Training-> nur Werfen, wir packen

Retter Wurf-& Selbstpackerkurs Termine&Anmeldung

Flugfunk nach LuftPersV

Eingangsvoraussetzungen

  • keine

Kursinhalt

  • Theorie
  • Sprechübungen
  • Prüfung durch Dulv Prüfer
  • flugschulinterne Prüfung bei Pürfung vor Dhv

Mitzubringen

  • Schreibzeug und Notizblock
  • Verpflegung

Kursdauer

  • 4 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Veranstaltungsort

Kurspreis

  • € 90,00

Flugfunk Termine&Anmeldung

 

Aktuelle Preisliste Motorschirmschulung gibts hier

Preisliste Motorschirmschulung 2018-1